So aktivieren (einschalten) Sie Windows Defender.

Unter den Betriebssystemen Windows 10, 8 und 8.1 hat Microsoft seinen Sicherheitsschutz mit dem Windows Defender Antivirus-Programm aktualisiert. Der Windows Defender (früher bekannt als Microsoft Security Essentials) bietet Ihrem Windows-System mehr Schutz vor Viren, Trojanern, Würmern und anderen schädlichen Programmen, die Ihren Computer schädigen können.

Virussystem

Wenn Sie heute einen Windows 8-Computer kaufen, ist Microsoft Windows Defender bereits im neuen Betriebssystem enthalten, aber aus dem Grund, dass einige OEM-Hersteller es vorziehen, Testversionen von Antivirenschutzprogrammen anderer Hersteller wie Norton, McAffee usw. zu installieren. Der Windows Defender ist deaktiviert. Wenn Ihnen der Antivirus des Herstellers nicht gefällt, können Sie ihn über Ihre Systemsteuerung deinstallieren und dann Windows Defender aktivieren und verwenden, um Ihren Computer zu schützen. Einen windows defender aktivieren windows 7, um Viren und Trojaner fern zu halten.
(FIX: Windows Defender wurde deaktiviert und überwacht Ihren Computer nicht).

In diesem Artikel werde ich erklären, wie Sie den standardmäßigen Windows Antivirenschutz aktivieren können (“Windows Defender” in Windows 10 oder die “Microsoft Security Essentials”, wenn Sie Windows 7 oder Vista besitzen).
So aktivieren Sie Windows Defender Antivirus (Microsoft Security Essentials) unter Windows 10, 8, 7 und Vista OS.
1. Sie können Windows Defender ganz einfach über die Systemsteuerung aktivieren. Um dies zu tun, gehen Sie zu: *
* Achtung: Deinstallieren Sie alle anderen Antivirenprogramme von Drittanbietern, bevor Sie unten weitermachen.

1a. Windows 7: Start > Systemsteuerung.

1b. Windows 8: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung }.

2. Doppelklicken Sie in den Menüpunkten “Systemsteuerung”, um das “Action Center” zu öffnen. (Öffnen Sie unter Windows 10 OS den Punkt “Sicherheit und Wartung”).

3. Drücken Sie in den Einstellungen des “Action Center” die Schaltfläche “Jetzt einschalten”, um “Windows Defender” zu aktivieren. *
* Notizen:

1. Unter Windows 7, Vista OS müssen Sie neben den Optionen “Virenschutz” die Schaltfläche “Jetzt einschalten” drücken.

2. Unter Windows 10 OS drücken Sie die Schaltfläche Jetzt einschalten neben Spyware und unerwünschtem Softwareschutz.
3. Wenn nach dem Drücken der Taste “Einschalten” nichts passiert, dann folgen Sie den Anweisungen in dieser Anleitung: Wie man es repariert: Windows Defender kann unter Windows 10 oder Windows 8 nicht gestartet werden.

4. Nach der Aktivierung von Windows Defender sollten Sie den folgenden Bildschirm auf Ihrem Computer anzeigen.

5. Nachdem Sie Windows Defender aktiviert haben, klicken Sie auf die Registerkarte “Update” und fahren Sie mit der Aktualisierung der Virendatenbank fort.

6. Drücken Sie in den Optionen “Update” die Schaltfläche “Update”, um die Aktualisierung der Windows-Viren- und Spyware-Definitionen zu starten.

Das ist es! Ich hoffe, dass dieser Artikel für Sie von Nutzen war.

Bitte hinterlasse unten einen Kommentar, ob es dir geholfen hat oder nicht. Es hilft uns wirklich sehr. Danke.

  • Wenn dieser Artikel für dich nützlich war, kannst du uns mit einer Spende unterstützen. Sogar $1 kann einen großen Unterschied für uns in unseren Bemühungen machen, anderen weiterhin zu helfen, während wir diese Seite frei halten:
  • Wenn Sie dauerhaft vor Malware-Bedrohungen, bestehenden und zukünftigen, geschützt bleiben möchten, empfehlen wir Ihnen, Malwarebytes Anti-Malware PRO zu installieren, indem Sie unten klicken
  • (wir verdienen eine Provision aus Verkäufen, die über diesen Link generiert werden, aber ohne zusätzliche Kosten für Sie. Wir haben Erfahrung mit dieser Software und empfehlen sie, weil sie hilfreich und nützlich ist):

So ändern Sie Standardanwendungen und -einstellungen in Windows 10

Sobald Sie sich bei Windows 10 anmelden, schiebt Microsoft die empfohlenen Anwendungen und Einstellungen auf Sie. Wenn Sie sich nicht mit einem Microsoft-Konto anmelden möchten, die Bing-Suche im Betriebssystem nicht mögen und Edge hassen, werden Sie sich freuen zu wissen, dass Sie all dies ändern können.

Sie können zwar nicht alles ändern, aber Sie können einen Großteil des standardmäßigen Verhaltens von Windows 10 anpassen. So ändern Sie die Standardeinstellungen und Anwendungen in Windows 10.
Was bedeutet “Als Standard festlegen”? Für win 10 einstellungen anpassen und auf die eigenen Bedürfnisse ändern.
Falls Sie noch nie über Standardprogramme nachgedacht haben, ist es ziemlich einfach. Windows führt eine Liste von Anwendungen, mit denen es immer bestimmte Arten von Medien oder Links öffnet. Diese werden als Standardprogramme bezeichnet.

Wenn Sie beispielsweise auf eine MP3-Datei doppelklicken, öffnet Windows sie in Ihrem Standardmusikprogramm. Standardmäßig ist dies Groove Music, aber Sie können es auf einen besseren Musik-Player umstellen.
Wenn Sie eine Datei mit einer nicht standardmäßigen Anwendung öffnen möchten, müssen Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Öffnen mit wählen, um eine andere auszuwählen.

Windows 10 Eistellungen

So ändern Sie Standardprogramme in Windows 10
Nur weil Sie eine neue App installieren, bedeutet das nicht, dass Windows sie als Standard festlegt. Um Ihre Standardprogramme in Windows 10 zu ändern, führen Sie diese Schritte aus:
Gehen Sie zu Einstellungen > Apps.

Klicken Sie im linken Bereich auf Standardanwendungen. Hier sehen Sie Ihre Standardanwendungen für den allgemeinen Gebrauch, wie E-Mail, Musik-Player, Webbrowser und mehr.
Klicken Sie auf eine App, um andere auf Ihrem System installierte Anwendungen zu sehen, die ihren Platz einnehmen können, und wählen Sie diejenige aus, die Sie als Standard festlegen möchten.

Wenn die gewünschte App noch nicht installiert ist, können Sie sie im Microsoft Store suchen. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie standardmäßig eine traditionelle Desktop-App und keine Store-App wünschen.
Um andere Standardeinstellungen zu ändern, scrollen Sie nach unten in diesem Fenster. Sie werden sehen: Wählen Sie Standardanwendungen nach Dateityp, Protokoll und Standardwerte nach Anwendung festlegen. Ändern Sie diese, wenn eine bestimmte Dateityp-Zuordnung durcheinander gerät, oder wenn Sie jeden Dateityp sehen möchten, den eine Anwendung öffnen kann. Durchschnittliche Benutzer sollten dieses Menü nicht zu sehr benötigen.

Wenn Sie einige Empfehlungen benötigen, finden Sie hier die besten Ersatzprodukte für Windows-Standardanwendungen.
5 fantastische Programme zum Ersetzen von Windows-Standardsoftware und Apps
5 fantastische Programme zum Ersetzen von Windows-Standardsoftware und Apps
Einige Windows-Software kann einfach nicht mit überlegenen Alternativen konkurrieren. Hier sind fünf Windows-Standardwerkzeuge, die Sie durch kostenlose Anwendungen von Drittanbietern ersetzen sollten.

Standardprogramme in der Systemsteuerung

Die alte Systemsteuerung ist immer noch vorhanden, obwohl Microsoft mit jedem größeren Update auf Windows 10 mehr Funktionalität in die Settings-App migriert hat. Es gibt einen Abschnitt Standardprogramme mit vier verfügbaren Menüs, aber alle bis auf AutoPlay (siehe unten) leiten ohnehin zur Settings-App weiter.
Wenn Sie jedoch weiterhin Windows 7 verwenden, können Sie in diesem Abschnitt der Systemsteuerung Ihre Standardprogramme ändern.

Wenn Sie den Standard-Windows 10-Browser nicht einstellen können
Einige Leute sind auf ein Problem gestoßen, bei dem sich Windows 10 nicht mehr an den Standardbrowser erinnert, nachdem Sie ihn geändert haben. Versuchen Sie in diesem Fall zunächst, den betreffenden Browser zu deinstallieren und neu zu installieren.
Sollte dies das Problem nicht beheben, öffnen Sie den Abschnitt Set defaults by app auf der Seite Default apps. Suchen Sie nach dem Browser, den Sie als Standard festlegen möchten, und wählen Sie Verwalten. Stellen Sie sicher, dass für jeden hier aufgeführten Dateityp Ihr bevorzugter Browser ausgewählt ist.

So ändern Sie die Standardeinstellungen für die automatische Wiedergabe in Windows 10
Öffnet Ihr PC automatisch ein Datei-Explorer-Fenster, wenn Sie ein USB-Laufwerk anschließen oder eingelegte DVDs automatisch wiedergeben? Dies wird als AutoPlay bezeichnet, das darauf ausgelegt ist, das Starten von Wechselmedien zu erleichtern.

Wenn dir das aktuelle Verhalten nicht gefällt, kannst du es ändern. Hier ist die Vorgehensweise:
Gehen Sie zu Einstellungen > Geräte.
Klicken Sie im linken Bereich auf AutoPlay.
Es werden Felder für Wechseldatenträger, Speicherkarte und andere Geräte angezeigt, die Sie zuletzt verbunden haben (z. B. Ihr Telefon).
Klicken Sie für jeden von ihnen auf die Dropdown-Box und wählen Sie eine Standardaktion aus, wie z.B. das Importieren von Fotos mit Dropbox, das Abspielen von Videos mit Ihrem Videoplayer oder die Abfrage jedes Mal.

Wenn Ihnen dies nicht ausreicht, können Sie die Einstellungen für die automatische Wiedergabe für bestimmte Medientypen über das Bedienfeld ändern. Suchen Sie im Startmenü nach dem Bedienfeld, um es zu öffnen. Ändern Sie die Dropdown-Liste Kategorie oben rechts in Kleine Symbole und wählen Sie dann Standardprogramme > Automatische Wiedergabeeinstellungen ändern.
Hier haben Sie viel mehr Möglichkeiten für Standardaktionen. Sie können wählen, was verschiedene Arten von Medien tun, und AutoPlay für CDs, DVDs, Software und mehr verwenden.

Achte darauf, was du automatisch laufen lässt. In der Vergangenheit hat einige Malware die Vorteile von AutoPlay genutzt, so dass es einfach ist, Ihren Computer zu infizieren, wenn Sie ein beliebiges Flash-Laufwerk anschließen.

So ersetzen Sie Bing durch Google in der Taskleiste

Die Suchfunktion in der Taskleiste kann neben Ihrem Computer auch im Web suchen.
Microsoft hat dies jedoch gesperrt, um Bing immer innerhalb von Edge zu verwenden. Wenn Sie lieber in Ihrem Standardbrowser suchen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie Edge ersetzen können:

Installieren Sie ein Programm namens EdgeDeflector und starten Sie es.
Sie werden eine Eingabeaufforderung sehen, in der Sie gefragt werden, was Sie zum Öffnen verwenden möchten. Wählen Sie EdgeDeflector, aktivieren Sie Immer diese App verwenden und klicken Sie auf OK.
Nun läuft die App im Hintergrund und ändert die Taskleistensuche von Edge auf Ihren Standardbrowser (stellen Sie sicher, dass Sie dies eingestellt haben).

Wenn Sie eine Abfrage in das Startmenü eingeben und auf einen Eintrag mit der Aufschrift See web results klicken, werden sie in Ihrem Standardbrowser unter Bing angezeigt. Wenn es nicht funktioniert hat, folgen Sie den Anweisungen im Abschnitt “So ändern Sie Standardprogramme in Windows 10”, um Ihrem bevorzugten Browser alle Standardeinstellungen zu geben.

Um auch mit Google anstelle von Bing zu suchen, gehen Sie wie folgt vor:
Wenn Sie Chrome verwenden, installieren Sie die Chrometana Pro Erweiterung (eine aktualisierte Version des ursprünglichen, aber verlassenen Chrometana). Firefox-Benutzer sollten Foxtana Pro installieren, eine Portierung vom gleichen Entwickler.
Nach der Installation sehen Sie eine Anleitung zur Verwendung, um die wir uns bereits gekümmert haben.

Klicken Sie auf das Chrometana Pro-Symbol und wählen Sie Optionen, und Sie können wählen, ob Sie alle Bing-Suchen oder nur Cortana-Suchen umleiten möchten. Sie können auch von Google zu DuckDuckGo oder einer anderen Suchmaschine wechseln.

So ändern Sie die Tastatureinstellungen in Windows 10

Optionen zum Ändern des Tastaturlayouts, der Sprache und anderer verwandter Optionen finden Sie unter Einstellungen > Zeit & Sprache > Region & Sprache. Stellen Sie sicher, dass Ihr Land oder Ihre Region korrekt eingestellt ist, um die richtigen Optionen anzuzeigen, einschließlich der Windows-Anzeigesprache.

  • Unten sehen Sie die Sprachen, die sich derzeit auf Ihrem System befinden. Klicken Sie auf Eine Sprache hinzufügen, um eine neue Sprache hinzuzufügen.
  • Was für die meisten Menschen nützlicher ist, ist das Anklicken der aktuellen Sprache, gefolgt von Optionen.
  • Hier können Sie auf Tastatur hinzufügen klicken, um eine weitere Sprache oder ein anderes Layout hinzuzufügen.

Auch wenn Englisch als Sprache ausgewählt ist, finden Sie alles von internationalen Keyboards wie Japanisch und Deutsch bis hin zu alternativen Layouts wie United States DVORAK. Von besonderem Interesse ist das Layout von United States International, mit dem Sie Akzentzeichen mit einfachen Tastenkombinationen eingeben können.
Wechseln Sie jederzeit zwischen den Tastaturen mit der Verknüpfung Win + Space.

Sie können auch die Barrierefreiheitsfunktionen von Windows 10 verwenden, um weitere Änderungen an der Tastatur vorzunehmen.

Eine kurze Anleitung für Windows 10 Barrierefreie Tools

Ganz gleich, ob Sie mit schlechter Sicht zu kämpfen haben oder die Sprachsteuerung erkunden möchten, Windows 10 bietet viele Tools für die Barrierefreiheit, die Ihnen helfen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie sie finden und wie Sie sie nutzen können.

Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen von Windows 10
Möchten Sie alle Windows 10-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen? Leider gibt es keinen einfachen Weg, dies zu tun, ohne einen Reset durchzuführen. Sie können Ihre Standardprogramme wieder auf die “von Microsoft empfohlenen Standardwerte” auf der Seite Standardanwendungen in den Einstellungen ändern, aber das ändert nichts anderes.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, eine Neuinstallation durchzuführen, um zu den Standardeinstellungen zurückzukehren, sollte die Verwendung der Option zur Neuinstallation von Windows, aber die Aufbewahrung Ihrer Dateien nicht lange dauern. Befolgen Sie unsere Anleitung zur Aktualisierung von Windows 10, um loszulegen.

4 Möglichkeiten, Windows 10 zurückzusetzen und von Scratch neu zu installieren

Windows 10 ist immer noch Windows, was bedeutet, dass es ab und zu einen Neuanfang braucht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit möglichst geringem Aufwand eine Neuinstallation von Windows 10 durchführen können.

So ändern Sie die Standardordneransicht in Windows 10
Der Datei-Explorer von Windows 10 enthält mehrere Ansichten, wie z. B. Details, Große Symbole und Kacheln. Es wendet eine Ansicht an, die auf dem Inhalt des Ordners basiert; Sie können überprüfen, welche Art von Inhalt Windows für einen Ordner hält. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Ordner und wählen Sie Eigenschaften. Auf der Registerkarte Anpassen sehen Sie eine Option mit der Bezeichnung Diesen Ordner optimieren für.

Diese Optionen sind Allgemeine Elemente, Dokumente, Bilder, Musik und Videos. Diese sind alle selbsterklärend, abgesehen von den allgemeinen Elementen, die Windows für Ordner mit gemischtem Inhalt verwendet.

Wenn Sie eine einheitliche Standardansicht für alle Ordner eines Typs festlegen möchten, verwenden Sie diese Methode:
Suchen Sie einen Ordner des Typs, den Sie anpassen möchten, und öffnen Sie ihn.
Verwenden Sie die Registerkarte Ansicht oben im Fenster, um die gewünschten Einstellungen zu übernehmen. Sie können den Navigationsbereich umschalten, das Layout ändern, die Sortierung anpassen und vieles mehr.

Wenn Sie mit Ihren Änderungen zufrieden sind, klicken Sie auf Optionen auf der rechten Seite der Registerkarte Ansicht.
Wechseln Sie im Fenster Optionen auf die Registerkarte Ansicht und klicken Sie auf Auf Ordner anwenden, um alle Ordner des Typs in Ihrer aktuellen Ansicht zu ändern.

Anmelden bei Windows 10 ohne Microsoft-Konto

Die Verwendung eines Microsoft-Kontos zur Anmeldung bei Windows 10 hat Vor- und Nachteile. Windows bietet Ihnen die Möglichkeit, während der Einrichtung ein lokales Konto zu erstellen, aber Sie können Ihr Microsoft-Login löschen und ein lokales Konto verwenden, wenn Sie Ihre Meinung später ändern.

So löschen Sie Ihr Microsoft-Konto und erstellen Sie eine lokale Windows 10-Anmeldung

Haben Sie Bedenken hinsichtlich der Verwendung eines Microsoft-Kontos in der Cloud? So erstellen Sie stattdessen ein lokales Windows 10-Loginkonto.
Mehr erfahren

Windows kann Sie daran hindern, ein Microsoft-Konto für die Synchronisierung Ihrer Daten in Apps zu erstellen, aber Windows 10 funktioniert gut ohne dieses Konto. Cortana funktioniert nicht ohne ein Microsoft-Konto, und Sie müssen sich anmelden, um kostenpflichtige Anwendungen im Shop zu erwerben. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie Ihr Passwort nicht vergessen, denn das Zurücksetzen auf einem lokalen Konto ist ein Problem.

Ihre Windows 10-Standards, Ihre Art und Weise

Jetzt wissen Sie, wie Sie vieles von dem, was Windows 10 bei einer Neuinstallation macht, ändern können. Nehmen Sie sich etwas Zeit, damit Ihr Computer so funktioniert, wie Sie es sich wünschen, und Sie werden viel produktiver sein. Denken Sie daran, diese Einstellungen nach größeren Windows 10-Updates zu überprüfen, da sie sich manchmal ändern können.
Sie sollten auch die Standardeinstellungen von Windows 10 kennen, die alle Benutzer sofort überprüfen müssen, während Sie daran arbeiten.

EOS: Block producers struggle with falling prices

Block producers at EOS are struggling hard with falling prices. Currently, producing EOS blocks is no longer worthwhile. One possible solution, according to a study, would be adjusted inflation.

The current situation in the crypto market is having an impact above all on those who support the networks. In the course of the falling Bitcoin price, several Bitcoin miners switched off their devices. It simply no longer seemed to be profitable enough. Due to a decreasing difficulty and new Bitcoin mining devices, the community got their problem under control again (to some extent). At EOS the situation looks a bit more dicey at the moment.

Study: Bitcoin revolution in trouble

As a recent study found out, the Bitcoin revolution is currently no longer worthwhile. Here is the Bitcoin revolution review. For example, 100 per cent of the EOS block producers surveyed stated that they were no longer in the profitable sector. According to the survey, the break-even point for the EOS block producers was an average EOS exchange rate of four US dollars in November.

One possible solution to these problems is the monetization of services in the EOS network. For example, it is conceivable to charge fees for websites, tools, ads and dApps. One concern of the block producers here, however, is a possible negative feedback from the community.

Solution: dynamic Bitcoin revolution

Since the reward for the block producers is fixed at one percent, a dynamic Bitcoin revolution would also be conceivable, the study continues: https://www.forexaktuell.com/en/bitcoin-revolution-scam/ It would therefore be possible to adjust the reward for the EOS block producers to the respective EOS share price. However, the majority of the block producers surveyed were in favour of the latter option:

“A whole 73 per cent of the block producers surveyed want dynamic inflation. And that despite the fact that they know exactly that they would limit their profits in bull markets with it.

ICOs still in the sights of the US stock exchange supervisory authority

The US Securities and Exchange Commission (SEC) continues to take a close look at the current ICO uncontrolled growth in the cryptoscene and is looking for a way to regulate young startup investments.

With the increase in ICO crowdfunding projects, more and more blockchain experts are concerned that the lack of transparency regarding the issuance of such tokens could pose risks to investors. Reason enough for government regulators to address the issue and look for possible ways to regulate and protect investors. A few days ago, the SEC announced that the ICO Token Sales were at the top of the regulator’s radar.

According to Reuters, the Securities and Exchange Commission is now keeping a watchful eye on the sharp rise in ICOs over the past few weeks.

Due to the virtual and decentralized nature of ICOs, such projects can easily be used for money laundering. This is also a good reason for the SEC to take a closer look at the current situation.

A challenge for the regulators of the Bitcoin secret

The problem for the Bitcoin secret regulators lies in particular in the business field in which the blockchain start-ups operate like this: https://www.geldplus.net/en/bitcoin-secret-review/. In a decentralized ecosystem, there is usually no single instance that can be held responsible for the token sale or for the legally compliant output of the tokens. Regulators can currently only use third parties such as wallet providers or Bitcoin exchanges.

SEC is not sure how to handle blockchain and ICOs.
Although the Securities Act of 1933 and the Securities Exchange Act of 1934 broadly define the scope of all “securities” such as stocks, bonds, futures, swaps, investment contracts and more, there are no regulatory guidelines on how to treat Bitcoin or Blockchain. Therefore, the SEC has decided that companies using blockchain technology to transfer securities must register as stock exchanges or brokers.

Therefore, any blockchain platform that brings buyers and sellers together and exchanges digital assets defined as securities could be required to register.

Fraud & Scam vs. Great Opportunity for Young Cryptosoft Startups

As you can see, it is probably only a matter of time before government agencies like the SEC take the first steps towards regulating cryptosoft ICO token sales. On the one hand, this would help to protect investors who invest arbitrarily in projects that later turn out to be fraud; on the other hand, regulation would probably close the doors to financing for many young block-chain start-ups and nip them in the bud.

Report considers Bitcoin’s anonymity insufficient

A new report by an open source advisory group has now found that Bitcoin users are still facing anonymity issues.

The Open Bitcoin Privacy Project (OBPP) published its study this week. The study is a survey of Bitcoin’s anonymity and privacy in 2016 and identifies vulnerabilities in the ecosystem.

The team consists of developers and scientists from the Bitcoin loophole area

OBPP has previously addressed anonymity and Bitcoin loophole issues and published two issues on the subject in 2015. The new report identifies four key threats that Bitcoin loophole users faced last year. These threats included aggregating co-owner transactions into individual transactions, re-using Bitcoin addresses, tracing a network identity back to specific Bitcoin addresses, and aggregating specific addresses to network activity.

The publication may address a core aspect here based on the Bitcoin. The digital currency provides a pseudonymous, open-access service to send money around the world. For some, financial privacy is the main reason why they have gone digital at all.

Security risks & judicial authorities of the news spy

The report also discusses how security risks can undermine the news spy and what steps need to be taken to mitigate these threats. For example, OBPP recommends the use of the Tor network or similar services. They are designed to route the data through various points around the world to disguise the news spy origin and destination. This is to bypass the fact that an identity is tied to a particular node.

The report appears in the midst of great concerns on the part of governments around the world. Anonymisation skills are a big issue. Last month, judicial authorities, including Interpol and Europol, called for raids on so-called transaction mixers. These tools disguise the origin of transactions before they are linked to other transactions.

In a previous conversation between CoinDesk and OBPP member Kristov Atlas, Atlas said the current status of the ecosystem’s privacy was “pretty bad”. He stressed that the work on wallet anonymity has degenerated over the past two years.

He continued:

“Practical implementations to improve privacy have currently stopped. In general, I would give the industry an insufficient rating.”

From Atlas’ point of view, the reasons for the weak privacy are particularly regulatory reasons, but also technical reasons, which combine to form a “confluence of challenges”.

Leaving out the challenges, Atlas stressed that anonymity should be preferred by companies when they offer tools for Bitcoin.

“I think it’s important to put these privacy concerns on the to-do list of companies and remind them that it’s important and that they haven’t really taken care of it yet,” he said.

Our review of “The Block” – The Blockchain-Event in Hannover

Yesterday the online magazine t3n and the blockchain consultancy PEY organized a blockchain event in Hannover – with success. We from BTC-ECHO were also there as media partners and would like to tell you about the highlights of the Blockchain meeting.

In contrast to most other Blockchain conferences, the audience consisted of people who were very familiar with Blockchain for the most part. Accordingly, after a short introduction, it was possible to get right into the subject.

Blockchain from the news spy

Andrei Martchouk made the first serve by talking about https://www.geldplus.net/en/the-news-spy-review/ the progress or not progress in the blockchain adaptation. Despite all efforts and billions, he does not expect quick blockchain implementations at the banks. Not necessarily because of a lack of the news spy competence, but out of a conflict of interest not to abolish himself.His explanation about the transformation of the securitisation of assets was particularly interesting. To this day, as the name securitisation already suggests, this is primarily linked to paper documents – regardless of whether it is a bond or a motor vehicle registration document. With the help of the blockchain, however, it is now possible to record these values and identities via the blockchain. For the first time, values that previously had to be documented in paper form can now be digitized without a physical document.

Digital identities on the Bitcoin secret

Besides ICOs, the topic of digital identities was one of the focal topics on https://www.forexaktuell.com/en/bitcoin-secret-scam/, so that Jolocom’s speakers Joachim Lohkamp and Blockchain Helix’s Oliver Naegele also discussed this blockchain application case in detail. During their presentations it became clear what enormous potential lies behind the idea of digitally verifying identities via a Bitcoin secret blockchain and, if necessary, managing them without companies and institutions. Particularly in developing countries, where securitisations, proofs of identity and documentation are generally subject to major deficits, the blockchain can fully unfold its socio-economic explosive power.

Corresponding to the digital identities, Smart Contratcs were also explained catchily by Fabian Vogelsteller, the developer of the Ethereum Wallet and the Dung Browser. He also created a differentiated outlook on the opportunities and hurdles of blockchain and smart contracts. All speakers agreed that blockchain technology is still in its infancy and that it is above all the interfaces to the analogue world that make blockchain implementation anything but easy.

ICOs in a nutshell
One topic that cannot be avoided these days is the topic of ICOs. The need for information on ICOs and how to analyze them was enormous on the part of the participants. The lecture “What is an ICO and how to evaluate ICOs” by Dr. Shermin Voshmgir was followed by the audience with corresponding curiosity. Mrs. Voshmgir explained the pitfalls of ICOs objectively and gave the participants valuable information. Among other things, she stressed that one should pay attention to how many tokens are issued by the development team and to what extent the development team has an influence on the tokens in circulation and thus also on the course.

Voshgmir denied the audience’s question as to whether good marketing alone would be sufficient to successfully conduct an ICO. Without a competent development team with an appropriate reputation, it would be difficult to gain the necessary trust from the investors. Nevertheless, she could not deny that a lot of “stupid money” is currently flowing into the crypto currency markets and that most ICO investors do not know what they would invest in.

The current Bitcoin price movement in two words

Asset AllocationThe Bitcoin price has risen again following PayPal’s good news regarding its partnerships with the three largest Bitcoin payment processors, but has lost around 50% in value since the beginning of the year.

Everyone is currently looking for answers to why the Bitcoin rate fell so sharply from its 1,100 US dollar high in December 2013. If you ignore some specific information, you can wrap the reasoning in just two words:

Portfolio Structuring as in cryptosoft

To put it simply, there are simply more interesting investments since the Bitcoin price has started to fall continuously from a relative high in June and July. The following chart shows the cryptosoft Bitcoin price since its high compared to other forms of investment:

btc price

As you can see, the S&P 500 (orange), the Dow 30 (yellow) and the US dollar (red) have clearly outperformed the Bitcoin since June. The money always flows where it can multiply. In addition, sales are increasingly accompanied by sales and a so-called feedback loop is formed. Since the Bitcoin continues to fall, sales will continue to increase, especially among traders and miners.

The prevailing opinion is: “Why should I hold something if it’s worth less tomorrow? This attitude will also remain until there are the right hedges, e.g. through derivatives, or the Bitcoin price slowly returns to a long-term upward trend.

USD vs Bitcoin
The following chart shows the 5-year course of the US dollar exchange rate. As you can see, the US dollar is currently reaching a new high:

btc price 2

The US dollar has left Bitcoin clearly behind since June and July and there are various reasons for the strong US dollar. Among other things:

The end of the quantitative easing (QE) on the part of the federal reserve in October and rising interest rates.

The perception of a crypto trader

Money which increasingly flows from European countries to the crypto trader. Should the US dollar lose wind again, this would be good for Bitcoin. A look into the future. If there is a correction in the equity market, the money will flow out of the equities and look for other asset classes. So the money could then flow into weaker assets such as crypto trader Bitcoin, commodities and growth markets.

Some members of the Bitcoin community have speculated that the Alibaba IPO could be the reason for the fall in prices. But this can also be seen positively, because those who bought their shares for 68 US dollars will probably sell them again when the 32% have made a profit and are looking for new investment opportunities.

On Wall Street, there’s an old rule:

“Shares do not rise in value if demand does not outstrip supply. Demand is measured in volume and therefore volume must precede price”.

Rising volumes and prices generally produce news. If you look at the downward trend to the end, you should also look at the volume. If the volume rises with the price due to good news, a cumulation is also usually to be observed.

If you look at the seasonality of the Bitcoin, the Bitcoin price started to rise last year at the beginning of October, maybe that is a pattern we will see this year.

How do I get Litecoin Cash at Hard Fork?

In the evening hours of 18 February a Litecoin Hard Fork is to take place. The controversial project is called “Litecoin Cash” and is supposed to split off from Litecoin with block 1,371,111.

How should one behave in the next days?

A few days ago BTC-ECHO already reported: After Ethereum and Bitcoin there will be a Litecoin Hard Fork now. Charlie Lee has been very hostile to it and even spoke of a scam:

“The Litecoin team and I don’t do a Litecoin fork. Any fork that claims otherwise is a scam that tries to confuse you through the Litecoin association. Don’t fall for it and don’t give your private keys to a website or a client. Be careful!”

As mentioned in the linked article, the accusation “Scam” is somewhat exaggerated, since any development team is free to change and “fork” the code of an open source crypto currency. The amount of Bitcoin forks shows that it did not harm Bitcoin.

However, you can understand the accusation “Scam” a bit, after all, the people behind Litecoin Cash don’t allow themselves to be completely looked into the cards, despite all transparency: Only the first names of the developers are known, the desktop wallets will be released on February 18th or 19th and the Github account is currently empty.

Whether it is a scam or not – the own Litecoin stock is not endangered by the fork. So you can keep calm in any case, Litecoin Cash does not endanger Litecoin any more than the different Bitcoin Forks did with Bitcoin.

How do I get Litecoin Cash?

The question of how to get Litecoin Cash came up more and more. Even if one can hope that Coinbase or a used Exchange Litecoin Holder will initiate a distribution of the LCC tokens, the best way – as always – is to hold the coins in one’s own wallet. By own wallet we mean those wallets that give the user knowledge about the Private Keys or about seeds that generate the Private Keys. The motto “Be your own bank” also applies here!

If you want to participate in the crypto revolution or at least have a guaranteed claim to coins after a hard fork, you can’t get past the private key. At least for the time of the Hard Fork Litecoin has to be used on a wallet, which gives the user access to the Private Keys.